Goldsteig wandern - Wald

Ab ins Grüne!
Die GOLDSTEIG Wandersaison ist eröffnet!

Freuen Sie sich auf spannende Touren!

Goldsteig wandern - Wandersaison

GOLDSTEIG wandern
Längster Wanderweg Deutschlands

Im Jahr 2017 feiern nicht nur GOLDSTEIG Käsereien 25 Jahre, sondern auch GOLDSTEIG wandern feiert das 10-jähriges Jubiläum und bietet zahlreiche Veranstaltungen und Führungen an. Der perfekte Grund, sich eine schöne Route auf dem Goldsteig, unserem Partner, auszuprobieren! Erfahren Sie mehr auf goldsteig-wandern.de

Partner-Website

Entdecken Sie Bayern aus einer neuen Perspektive

Goldsteig wandern - Wandersaison Tour 1

Erleben Sie Natur pur auf der Falkenberg-Neuhaus GOLDSTEIG N03

Goldsteig wandern - Orte

Länge: 14 km, Dauer: 04:30, Höhenmeter: 343 km

Goldsteig wandern - Übersichtskarte Tour 1

Die Karte der GOLDSTEIG-N03-Route

Tour 1: Die interessante GOLDSTEIG-Route für Einsteiger

Mit der 1000-jährigen Burg, einem Wackelstein und einem historischen Zoiglbierbrauhaus bietet sich Falkenberg für einen kleinen Ortsrundgang an. An der Hammermühle wird das Waldnaabtal zum Naturschutzgebiet - das ca. 180 ha große Gebiet bietet Naturerlebnis pur: Der Uferpfad zwischen Blockhütte und Neuhaus ist ein echter Abenteuerspielpatz, Hinweistafeln erzählen von Sagen und Burgen, der 12 km lange Canõn aus bis zu 40 m hohen Granitfelsen ist mehr als beeindruckend, die idyllisch unter alten Kastanien gelegene Blockhütte mit Biergarten und Wasserrad am Waldnaabufer lädt zur Rast ein (montags Ruhetag). Wie es weitergeht, erfahren Sie auf goldsteig-wandern.de!

Zur ganzen Tour

Der Gipfel ruft!

Goldsteig wandern - Tour 2 Lichtung

Freuen Sie sich auf spannende Ausblicke vom Gipfel auf der Route Goldsteig N21 Haldmühle - Breitenberg

Goldsteig wandern - Tour 2 Brücke

Länge: 23 km, Dauer: 06:45, Höhenmeter: 704 hm

Goldsteig wandern - Übersichtskarte Tour 2

Die Karte der GOLDSTEIG-N21-Route

Tour 2: Ein einmaliges Erlebnis für erfahrene Wanderer

Haidmühle - Breitenberg: Der Goldsteig verläuft unterhalb Haidmühle (1 km) in Richtung der ehemaligen Triftklause am Fuße des Dreisessels, bevor er den Wanderer zum nächsten Aufstieg führt. Der Blick vom Gipfel des Dreisessels belohnt für das sehr steile Stück im letzten Drittel. Nach einer Stärkung im Schutzhaus liegt einer der schönsten und interessantesten Goldsteigabschnitte vor dem Wanderer: Der Adalbert-Stifter-Steig führt uns über die Blockhalde des Steinernen Meeres mit riesigen Felsplatten und Granitblöcken. Wie es weitergeht, erfahren Sie auf goldsteig-wandern.de!

Zur ganzen Tour

Goldsteig wandern - Rast

Käse ist der perfekte Snack für sportliche Entdecker