Überbackene Nudeln mit Schweinefleisch und Ricotta

  • Einfach

Zubereitung

  1. Schweinefleisch mit Olivenöl, Salz, Pfeffer marinieren und in heißem Olivenöl von beiden Seiten anbraten. Anschließend das Fleisch aus der Pfanne nehmen und kurz beseite stellen.
  2. Für die Soße ganze, geschälte Knoblauchzehen in Olivenöl anbraten und mit Weißwein ablöschen. Die Milch dazugeben und mit Rosmarin, Zitronenschale und Lorbeerblatt verfeinern. Zum durchziehen nun das Fleisch in die Soße legen.
  3. In der Zwischenzeit kochen wir die Nudeln al dente, seihen diese ab und schütten die Nudeln dann in eine extra Schüssel. Das Fleisch aus der Soße nehmen, in Würfel schneiden und unter die Nudeln mischen.
  4. Die Soße mit einem Mixstab verquirlen und über die Nudel-Fleisch Mischung aus Schritt 3 gießen. Mit Salz und Pfeffer würzen und abschließend alles gut miteinander vermengen.
  5. Alles in eine Auflaufform geben und für den frischen Geschmack unseren leckeren Ricotta über die Nudeln verteilen. Die Auflaufform mit einer Aluminiumfolie abdecken und bei 180 °C für 20 Minuten in den Backofen geben.
  6. Zu Guter Letzt noch mit Parmesan und Rosmarin garnieren.

Zutaten

500g Schweinefleisch
30 ml Olivenöl
Salz
Pfeffer
6 Knoblauchzehen
60 ml Weißwein
1 l Milch
3 Rosmarin
1 Lorbeerblatt
5g Zitronenschale
220g Nudeln
250g GOLDSTEIG Ricotta
50g Parmesan

Rezept-Download
Rezept teilen - Iphone mit Foto von Gericht mit GOLDSTEIG Produkten

Jetzt Rezept mit Freunden teilen!

Du hast heute Freunde zu Besuch und willst mit ihnen kochen? Dann teile es und lasst es Euch schmecken!