Die 10 leckersten Salat-Tipps 2018!

Upgrade für Ihren Salat!

Mit der richtigen Beilage lange satt sein.

Salat ist reich an Vitamin C und Eisen, schmeckt lecker und hat wenig Kalorien. So hat ein Kopfsalat zum Beispiel nur 11 Kalorien pro 100 g. Er besteht aus sehr viel Wasser und ist dadurch pur gegessen nicht sehr sättigend. Unser Tipp: Pimpen Sie Ihren Salat mit Bambini Mozzarella, fettarmem Fleisch wie Putenstreifen oder mit Fisch auf.

Gemüse trifft Salat.

Bambini Salat mit Gemüsepesto

Leckerer Mozzarella und gesunde Vitamine in einem Gericht, schnell und einfach zubereitet.

Zum Rezept

Tauchen Sie beim Zwiebelschneiden unter!

Tipps und Tricks gegen Tränen

Wie kann man Tränen beim Zwiebelschneiden vermeiden? Wir haben ein paar Tipps für Sie gesammelt: Eine Taucherbrille aufsetzen, ein scharfes Messer verwenden, eine Kerze aufstellen, Kaugummi kauen oder einen Schluck Wasser in den Mund nehmen, die Zwiebel beim Schneiden in kaltes Wasser legen oder die Zwiebel vorher in das Gefrierfach geben.

Sauer macht lustig!

Mini Bambini Salat mit Limonendressing

Frischer Limonengeschmack passt perfekt zum milden GOLDSTEIG Mozzarella. Einfach ausprobieren und genießen!

Zum Rezept

Für mehr Exotik im Salat.

In Passionsfruchtdressing eingelegter Mozzarella

Wie wäre es mal mit einem fruchtigen Dressing zum milden Mozzarella? Sie werden überrascht sein, wie gut das harmoniert!

Zum Rezept

Jetzt haben wir den Salat!

Alles eine Sache des Dressings

Der Klassiker ist eine Vinaigrette aus Öl, Essig, Salz und Pfeffer. Mit Eisbergsalat und Chicorée harmonieren aber auch Dressings mit Mayonnaise oder Joghurt. Zu Feldsalat passen Beeren, Sherry oder Nüsse. Wichtig: Das Dressing erst kurz vor dem Essen über den Salat gießen. So bleibt der Salat schön knackig.

Ihr Grünzeug macht schnell schlapp?

So verlängern Sie die Frische Ihres Salats

Geschnittenen Salat am besten aus der Plastikverpackung nehmen, die Innenwände der Verpackung mit Küchenpapier belegen und dann den Salat wieder in die Verpackung geben. So wird die Flüssigkeit des Salats von dem Papier aufgesaugt und die übrigen Blätter bleiben trocken. Ein Salatkopf ist meist günstiger und frischer als abgepackter Tütensalat. Je frischer ein Salat ist, desto gesünder ist er.

Machen Sie Ihren eigenen Salat!

Ihre eigene Vitamintankstelle am Balkon.

Frischer geht’s nicht! Auch wenn Sie keinen eigenen Garten haben, können Sie ganz einfach selbst am Balkon Salat anpflanzen. Für Pflücksalate eignen sich flache, große Schalen. Sie sind sehr pflegeleicht und es können einzelne Salatblätter geerntet werden. Der Pflücksalat kann immer nachwachsen und so werden Sie lange mit knackigem Salat versorgt.

Ein Klassiker mal ganz anders.

Tomaten-Salat mit Bambini

Probieren Sie mal statt Caprese eine neue Variation mit Tomaten und Mozzarella. Aufgepeppt mit Ricotta, Mascarpone und Cashewkernen bekommen Sie ein neues, leckeres Gericht.

Zum Rezept

Einfach gesund und lecker!

Paprika-Karotte-Zucchini-Salat

Warum immer grüner Salat oder Tomaten? Probieren Sie mal Vitamin-Power und Bambini Mozzarella!

Zum Rezept