Schokoladenkuchen mit Mascarpone, Flüssigkern und Dunkelbier

  • Einfach
  • Vegetarisch

Schokolade mal anders!

„Bei diesem Mascarpone-Rezept habe ich versucht, etwas Neues zu machen. Klar, Schokokuchen kennt ja schon jeder, aber Mascarpone bringt hier den gewissen Pep! Als Geschmacksträger bewirkt Mascarpone, dass der Schokoladengeschmack noch intensiver wird. Der Mascarpone als Geschmacksverstärker ermöglicht auch die Verwendung von einer fettarmen Zartbitterschokolade. Außerdem sorgt der flüssige Kern für einen gewissen Wow-Effekt. Das Rezept wird auch wieder in dem gusseisernen Topf, dem sogenannten „Dutch Oven“, zubereitet. Dieser eignet sich hier besonders gut, da durch seinen Deckel die Feuchtigkeit nicht so schnell entweichen kann. Durch den Dutch Oven lässt sich das Gericht sogar auf dem Grill zubereiten! Ideal für eine leckere Nachspeise nach einem saftigen Steak!“

Zum Koch

Zubereitung

  1. GOLDSTEIG Butter und Schokolade über dem Wasserbad schmelzen lassen. Zucker und Ei verrühren und mit der Schokoladenbutter mischen.
  2. Das Mehl und den GOLDSTEIG Mascarpone langsam einrühren und in den zuvor gebutterten Dutch Oven (Schmortopf aus Gusseisen) oder in Tassen füllen.
  3. In den Tassen: im Ofen bei 200 °C ca. 12 Min. backen. oder Im Dutch Oven, Größe 4,5: im Ofen bei 200 °C 30-40 Min. backen oder mit Kugelgrill bei 200 °C 40 Min. bei indirekter Hitze.

Tipp: Die Masse vorfertigen und in Tassen portioniert einfrieren. Gefroren ca. 15 Min. backen. Je kleiner das Gefäß, umso geringer die Backzeit.

Zutaten

Für 12 Personen:

Rezept-Download

Jetzt Rezept mit Freunden teilen!

Du hast heute Freunde zu Besuch und willst mit ihnen kochen? Dann teile es und lasst es Euch schmecken!