Käsesorten von GOLDSTEIG im Überblick

Natürlich aus Bauernhand – so stellt GOLDSTEIG aus naturreiner Milch vielfältige Käsespezialitäten wie Mozzarella, Emmentaler, Almdammer, Ricotta oder Mascarpone her.

Unser fein-milchiger Mozzarella

GOLDSTEIG Mozzarella zählt zu den beliebtesten Käsesorten in Deutschland. Der köstliche Mozzarella eignet sich besonders für Salate, zum Belegen von Pizza, zum Überbacken von Gemüse und Aufläufe oder für den beliebten Insalata Caprese. Eine Käsesorte für jede Gelegenheit!

Produktdetails & Rezepte

Nussig-feiner Emmentaler

Emmentaler Hartkäse von GOLDSTEIG überzeugt Käseliebhaber durch seinen milden und nussig feinen Geschmack und ist gerade deshalb die perfekte Käsesorte für ein leckeres Käsebrot oder eine zünftige Brotzeit. Durch sein nussiges Aroma verleiht er auch beim Kochen von z. B. Fleisch die besondere Note. Eine vielseitige Käsesorte!

Produktdetails & Rezepte

Unser aromatisch-milder Almdammer

Der Schnittkäse Almdammer ist eine bayerische Käsesorte von GOLDSTEIG, die sich besonders durch die geschmeidige Konsistenz und den aromatisch-milden Geschmack auszeichnet. Ob zur Brotzeit, solo oder zum Verfeinern von Gerichten beim Kochen und Backen, GOLDSTEIG Almdammer ist eine Käsesorte zum Genießen.

Produktdetails & Rezepte

Der Käse mit viel Protein

Protinella von GOLDSTEIG ist mit einem Eiweißgehalt von 23 Prozent, wenig Fett – gerade einmal 2,6 Gramm pro 100 Gramm – und einem milchig-feinen Geschmack der Käse für sportliche Genießer. Dabei ist er so vielfältig zu verwenden wie Mozzarella.

Produktdetails & Rezepte

Unser frischer, sahniger Mascarpone

Der GOLDSTEIG Mascarpone ist der Klassiker schlechthin für ein perfektes Tiramisu und überzeugt dabei durch seine cremige Konsistenz. Doch auch viele andere Desserts und Torten lassen sich mit GOLDSTEIG Mascarpone zaubern. Lassen Sie sich inspirieren!

Produktdetails & Rezepte

Cremig-milder Molkeneiweißkäse

Der Ricotta von GOLDSTEIG ist ein Molkeneiweißkäse, der aufgrund seiner Vielseitigkeit immer beliebter wird. Als weicher Molkeneiweißkäse eignet sich Ricotta auch zum Backen von Kuchen oder Torten, für leckere Desserts, sowie als Brotaufstrich und zur Füllung von Cannelloni, Tortellini und Ravioli oder allgemein zum Verfeinern von Gerichten.

Produktdetails & Rezepte

Unser vielseitiges und schnelles Käsefondue

Die Käsespezialität „Heißes Käse-Töpfchen“ von GOLDSTEIG ist das perfekte Käsefondue für die kalte Jahreszeit. Es lässt sich in nur zwei Minuten in der Mikrowelle erwärmen. Aber auch im Backofen ist der heiße Käse-Dip schnell zubereitet. Diese besondere Käse für den Ofen ist in der Geschmacksrichtung „mild“ und „Paprika-Chili“ erhältlich.   

Produktdetails & Rezepte

Die feine, reine Butter

Die GOLDSTEIG Markenbutter stellen wir aus frischem Milchrahm her. Dadurch erhält die Butter ihr frisches Aroma und ist darum auch besonders streichzart. Unsere Markenbutter ist bestens zum Veredeln von Speisen, zum Backen und Braten geeignet.

Produktdetails & Rezepte

Unser kräftiger Limburger

Der Limburger GOLDSTEIG ist eine sehr beliebte Käsesorte, die perfekt zu jeder Brotzeit passt. Der Weichkäse schmeckt pur, mit Zwiebeln oder mit pikanten Salaten. Der würzig-pikante Weichkäse mit Rotschmier-Rinde eignet sich mit einer Scheibe Brot als Snack zwischendurch, genauso wie zum Verfeinern von Käsespätzle oder anderen Gerichten.

Produktdetails & Rezepte

Käsemeister mit Käsemesser und Hartkäse/Emmentaler von Goldsteig

Erstaunliches über Käse!

Präsentiert vom GOLDSTEIG-Käsemeister

Gerücht oder Wahrheit?

Schließen bestimmte Käsesorten wirklich den Magen?

Ein weit verbreiteter Mythos ist, dass Käse den Magen schließt. Stimmt das? Schon im alten Rom ahnten die Bürger, dass gewisse Käsesorten weit mehr können als bloß gut schmecken. Für den römischen Schriftsteller Plinius hat ein schönes Stück Käse nach einem gelungenen Mahl nicht fehlen dürfen. Und Recht hatte er!

Mittlerweile ist sogar wissenschaftlich bewiesen, dass Käse den Magen schließt. Die im Käse enthaltenen Fettsäuren und Eiweiße sorgen für diesen Effekt. Sie haben die Eigenschaft, die Magenentleerung zu verzögern und dadurch ein länger anhaltendes Sättigungsgefühl zu erzeugen.

Besonders eiweißreiche Käsesorten, wie beispielsweise Parmesan, Appenzeller oder unser Goldsteig Emmentaler stellen daher den perfekten Nachtisch dar.

Ganzen Artikel lesen

We love Cheese!

Das sind die beliebtesten Käsesorten der Deutschen

Käse ist beliebt, und er wird sogar immer beliebter! Der Pro-Kopf Konsum von Käse in Deutschland ist von 22,32 Kilogramm im Jahr 2009 auf 24,53 Kilogramm im Jahr 2015 gestiegen.

Doch nicht alle Käsesorten sind gleich begehrt. Die Käsesorten Gouda, Emmentaler und Mozzarella befinden sich auf dem Treppchen und dürfen sich größter Beliebtheit erfreuen.

Auf Rang vier bis zehn befinden sich Käsesorten wie Parmesan, Edamer und Camembert. Generell lässt sich sagen, dass Schnittkäse und Hartkäse die am meisten verzehrten Käsesorten sind.

2015 geben 83,8% der deutschen Bevölkerung an, mindestens mehrmals im Monat diese Käsesorten zu essen.

Ganzen Artikel lesen

Echte Proteinbomben

Diese Käsesorten enthalten besonders viel Eiweiß und Calcium

Wenn man an Eiweiß und Calcium denkt, denkt man gleichzeitig auch an gesunde Muskeln und starke Knochen.

Proteine sind für den Muskelaufbau enorm wichtig und sollten daher bei einer ausgewogenen Ernährung nicht fehlen. Mozzarella zählt mit 18 Gramm Eiweiß pro 100 Gramm Käse zu einem sehr eiweißreichen Lebensmittel. Zum Vergleich: 100 Gramm Eier, die ja bekannt als Proteinquelle sind, haben "nur" 13 Gramm Eiweiß.

Neben seinem Eiweißgehalt punktet der Mozzarella aber auch mit einem hohen Calciumgehalt. Mit 731 mg pro 100 Gramm Käse ist der Mozzarella also auch noch gut für Knochen und Zähne! Ein echtes Kraftpacket!

Cooler Käse

Das perfekte Käselager

Wenn man möglichst lange seinen Lieblingskäse genießen will, ist eine gute Lagerung entscheidend.

In der Käsetheke ist der Käse immer gekühlt, muss er deshalb auch zuhause gekühlt werden? Da es viele unterschiedliche Käsesorten gibt, ist die ideale Art der Aufbewahrung auch immer eine andere.

Bei der Käsesorte Emmentaler ist die richtige Kühlung entscheidend. Die perfekte Lagertemperatur für den Emmentaler beträgt zwischen 2 und 6 Grad Celsius. Bei dieser Temperatur reift der Käse nicht zu schnell und verliert gleichzeitig keine Aromen.

Mozzarella hingegen liegt in einer Lake. Hier ist es sinnvoll, ihn auch in ebendieser zu lagern, da er sonst schnell austrocknet. Mozzarella lässt sich nach dem Öffnen vollständig mit der enthaltenen Lake bedeckt für 24 Stunden im Kühlschrank lagern.