Mascarpone, 250g und 500g

GOLDSTEIG Mascarpone sticht durch seinen frischen, milchigen und vor allem cremigen Geschmack aus der Masse heraus. Eine Käsesorte für jeden Anlass!

Vegetarischer Käse

Vegetarischer Käse

Alle von uns hergestellten Käse sind durch die ausschließliche Verwendung von mikrobiellem Lab (kein tierisches Lab) für Ovo-Lakto-Vegetarier und Lakto-Vegetarier geeignet. Alle Käse sind durch den VEBU (Vegetarierbund Deutschland e. V.) zertifiziert und dürfen deshalb das V-Label (das Qualitätssiegel für vegetarische Produkte) tragen.

Ohne Gentechnik

Ohne Gentechnik

Das „Ohne Gentechnik“-Siegel wird vom Verband „Lebensmittel ohne Gentechnik e.V." vergeben. Ziel ist es, die Erzeugung von Lebensmitteln ohne Gentechnik zu unterstützen, zu fördern und die Verbraucher aufzuklären.

Mehr unter: www.ohnegentechnik.org

Für weitere Informationen auf das Logo klicken.

  • Cremig-sahniger Frischkäse
  • Perfekt für Tiramisu, Torten und Brotaufstriche
  • Auch zum Verfeinern von Suppen oder Dips geeignet
  • Aus pasteurisierter Sahne
  • Vegetarisch
  • Ohne Gentechnik
  • Wiederverschließbarer Deckel
  • 87% Fett i. Tr.
Zutaten / Nährwertangaben
Zutaten:
pasteurisierte Sahne, Säuerungsmittel: Citronensäure
Durchschnittliche Nährwerte je 100g GOLDSTEIG Mascarpone
Brennwert1582 kJ / 384 kcal
Fett
davon gesättigte Fettsäuren
40,0 g
28,0 g
Kohlenhydrate
davon Zucker
3,0 g
3,0 g
Eiweiß3,0 g
Salz0,10 g
Andreas Meier - Rezepte Empfehlung

Andreas Meier empfiehlt!

Überraschen Sie Freunde und Familie mit diesen pfiffigen Mascarpone-Rezepten, exklusiv zusammengestellt von unserem Kräuterkoch Andreas Meier. Noch mehr leckere Rezepte finden Sie hier:

Mascarpone-Rezepte

Schokoladenkuchen mit Mascarpone, Flüssigkern und Dunkelbier

  • Bis 15 Min.
  • Einfach
  • Vegetarisch

Zum Rezept

Ofenschlupfer mit Ricotta und Mascarpone

  • Bis 30 Min.
  • Normal
  • Vegetarisch

Zum Rezept

Tiramisu mit Mangogelee

  • Bis 30 Min.
  • Normal

Zum Rezept

Smoothie-Mascarpone-Creme mit Orangengelee und Kakao-Espuma

  • Bis 15 Min.
  • Normal

Zum Rezept

Birnen-Mascarpone-Ricotta-Creme

  • Bis 15 Min.
  • Normal

Zum Rezept

Marzipan-Mascarpone-Ricotta-Creme mit Beerenragout

  • Bis 15 Min.
  • Normal
  • Vegetarisch

Zum Rezept

Käsemeister mit Käsemesser und Hartkäse/Emmentaler von Goldsteig

Erstaunliches über diesen Frischkäse!

Präsentiert von unserem GOLDSTEIG-Käsemeister

Aber bitte mit Sahne

Mascarpone wird aus frischem Rahm hergestellt

Mascarpone ist eine besonders cremige Form von Frischkäse mit einem relativ hohen Fettgehalt. Im traditionellen italienischen Verfahren wird diese Art von Frischkäse aus pasteurisierter Sahne bzw. Rahm hergestellt, dem ein Säuerungsmittel wie z.B. Zitronensäure beigefügt wird.

Dadurch entsteht ein cremiger Doppelrahm-Frischkäse, der zwar kein leichtes Lebensmittel ist, dafür aber unwiderstehlich lecker im Geschmack.

„Zieh mich hoch“

Wie das leckere Mascarpone-Dessert zu seinem Namen kam

Tiramisu ist zweifellos das Dessert, bei dem dieser Frischkäse am häufigsten Verwendung findet und wird daher auch als Tiramisu-Käse genannt. Es gibt verschiedene Versionen, wie Tiramisu seinen Namen bekommen hat.

Die bekannteste ist folgende aus den 1940er Jahren: Ein Gast in einer Trattoria soll mal bei einer Nachspeise, die so ähnlich wie Tiramisu war, ausgerufen haben: „C’cha tirato su“ – was so viel heißt wie „Das hat mich hochgezogen“. „Tirami su“ heißt dann wörtlich übersetzt in etwa „Zieh mich hoch“.

Ob es „hochgezogen“ hat, weil es so köstlich war oder weil der enthaltene Kaffee, Kakao und Alkohol eine anregende Wirkung hatten, ist allerdings nicht bekannt.

Frischer Italiener

Mascarpone kommt ursprünglich aus der Lombardei

Der beliebte sahnige Frischkäse hat seinen Ursprung in der Stadt Lordi in der norditalienischen Region Lombardei. Das Wort „Mascarpone“ stammt vom lombardischen Dialektwort für Rahm „Mascherpa“ ab. Mittlerweile wird er auch außerhalb von Italien hergestellt und weltweit geschätzt.

Zur damaligen Zeit aber wurde diese Art von Frischkäse hauptsächlich in der kalten Jahreszeit hergestellt, da er als cremige Frischkäsespezialität nicht sehr lange haltbar war. Dank des Kühlschranks kann dieser cremige Frischkäse heute zu jeder Jahreszeit genossen werden.

Allround-Genie

Mascarpone ist eine der vielfältigsten Käsesorten

Die besonders cremige Eigenschaft macht Mascarpone zur beliebten Zutat beim Kochen und Backen. Ob für Tiramisu, für fruchtige Cremes, leckere Torten oder einfach zum Obstsalat, als Dessert ist dieser Frischkäse immer eine cremige Versuchung.

Aber auch zum Kochen ist er durch seine sahnige Konsistenz optimal geeignet. In einer Pasta-Sauce, im Risotto, in einem herzhaften Auflauf oder als Aufstrich mit Kräutern und Gewürzen, Mascarpone ist ein Multitalent, das jedem Gericht einen italienischen Touch verleiht. In Italien wird Mascarpone deshalb oft zum Verfeinern von Tomatensuppen oder Tomatensaucen verwendet.